Trotz regnerischem Martinstag schlängelte sich der Laternenumzug der Jugendfeuerwehr Königshofen am vergangen Samstag, den 11.11.2017, gut besucht durch die Straßen von Königshofen und sammelte sich anschließend auf dem Ausweichparkplatz der Autalhalle.

Nach kurzer Ansprache fand das traditionelle Martinsspiel statt, welches seinen Abschluss im großen Martinsfeuer fand.

Mit einer Martinsbrezel und warmem Orangensaft in der Hand konnten die kleinen Besucher so dem Knistern des Feuers lauschen. Aber auch für die Großen war mit heißem Glühwein und HotDogs für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Jugendfeuerwehr bedankt sich an dieser Stelle bei den zahlreichen Besuchern, dem Reitbetrieb Einhornwald für die Zurverfügungstellung der Pferde, den Vorverkaufsstellen sowie allen Anwohnern, die liebevoll ihre Fenster geschmückt haben.