Am Sonntag, 11. Juni 2017, fand der alljährliche Gemeindewettbewerb aller Jugendfeuerwehren der Gemeinde Niedernhausen anlässlich des 40. Geburtstags der Jugendfeuerwehr Königshofen im gleichnamigen Ortsteil statt.

Gegen 10:30 Uhr fiel der Startschuss zu den insgesamt neun Stationen, an denen die Jugendlichen ihr Feuerwehrkönnen, aber auch Teamgeist und Geschicklichkeit beweisen mussten. So wurden unter anderem Bälle von Pylonen mittels Kübelspritze gespritzt, auf Baumstämmen balanciert oder Gummistiefel gezielt auf Punkteringe geworfen - aber auch eine klassische feuerwehrtechnische Schnelligkeitsübung stand auf dem Programm. Als kleines Highlight mussten diesmal auch die Betreuer bei einem separaten Spiel das Können der Feuerwehrknoten unter Beweis stellen.

Am Ende stand von den insgesamt sieben angetretenen Gruppen die Jugendfeuerwehr Oberjosbach ganz oben auf dem Podest, die neben einer Urkunde und einem Pokal für den 1. Platz auch den begehrten Wanderpokal in Empfang nehmen durfte. Platz 2 und 3 wurde von den Jugendlichen aus Königshofen und Niedernhausen belegt. Außer Wertung aber sichtlich begeistert nahmen auch die Jugendlichen der Königshöfer Partnerfeuerwehr aus dem badischen Stollhofen, Gemeinde Rheinmünster, an dem diesjährigen Wettbewerb teil.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, da die Feuerwehr Königshofen an dem Wochenende ihr traditionelles Brunnenfest und das 40. Jubiläum der Jugendabteilung veranstaltete.

 

 

 

Weitere Fotos: