Hallo zusammen! 

Hier findet ihr alles rund um die Jugendfeuerwehr - Auch Interesse an der Feuerwehr, ihren abwechslungsreichen Aktivitäten und über zehn Jahre alt?

Immer montags ab 18:00 Uhr (außer Ferien & Feiertagen) kannst du dabei sein, wenn es heißt: „Retten, Löschen, Bergen, Schützen. In der Sommerzeit enden die Übungen in der Regel gegen 20:00 Uhr, im Winter gegen 19:30 Uhr. Genaue Zeiten könnt ihr dem Dienstplan entnehmen, denn je nach geplantem Programm können die Uhrzeiten euch mal abweichen. Wir treffen uns pünktlich am Feuerwehrhaus Königshofen, Brunnenstraße 9.

Bei Fragen rund um die Jugendfeuerwehr könnt ihr euch gerne an die Jugendwartin Marion Kilb, den stellv. Jugendwart Florian Petri oder einen der Betreuern Benedikt Jakobi, Dominik Jakobi und Clemens Metternich wenden.

Wir freuen uns dich bald begrüßen zu dürfen...

Trotz regnerischem Martinstag schlängelte sich der Laternenumzug der Jugendfeuerwehr Königshofen am vergangen Samstag, den 11.11.2017, gut besucht durch die Straßen von Königshofen und sammelte sich anschließend auf dem Ausweichparkplatz der Autalhalle.

Nach kurzer Ansprache fand das traditionelle Martinsspiel statt, welches seinen Abschluss im großen Martinsfeuer fand.

Mit einer Martinsbrezel und warmem Orangensaft in der Hand konnten die kleinen Besucher so dem Knistern des Feuers lauschen. Aber auch für die Großen war mit heißem Glühwein und HotDogs für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Jugendfeuerwehr bedankt sich an dieser Stelle bei den zahlreichen Besuchern, dem Reitbetrieb Einhornwald für die Zurverfügungstellung der Pferde, den Vorverkaufsstellen sowie allen Anwohnern, die liebevoll ihre Fenster geschmückt haben.

Am Sonntag, 11. Juni 2017, fand der alljährliche Gemeindewettbewerb aller Jugendfeuerwehren der Gemeinde Niedernhausen anlässlich des 40. Geburtstags der Jugendfeuerwehr Königshofen im gleichnamigen Ortsteil statt.

Gegen 10:30 Uhr fiel der Startschuss zu den insgesamt neun Stationen, an denen die Jugendlichen ihr Feuerwehrkönnen, aber auch Teamgeist und Geschicklichkeit beweisen mussten. So wurden unter anderem Bälle von Pylonen mittels Kübelspritze gespritzt, auf Baumstämmen balanciert oder Gummistiefel gezielt auf Punkteringe geworfen - aber auch eine klassische feuerwehrtechnische Schnelligkeitsübung stand auf dem Programm. Als kleines Highlight mussten diesmal auch die Betreuer bei einem separaten Spiel das Können der Feuerwehrknoten unter Beweis stellen.

Am Ende stand von den insgesamt sieben angetretenen Gruppen die Jugendfeuerwehr Oberjosbach ganz oben auf dem Podest, die neben einer Urkunde und einem Pokal für den 1. Platz auch den begehrten Wanderpokal in Empfang nehmen durfte. Platz 2 und 3 wurde von den Jugendlichen aus Königshofen und Niedernhausen belegt. Außer Wertung aber sichtlich begeistert nahmen auch die Jugendlichen der Königshöfer Partnerfeuerwehr aus dem badischen Stollhofen, Gemeinde Rheinmünster, an dem diesjährigen Wettbewerb teil.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, da die Feuerwehr Königshofen an dem Wochenende ihr traditionelles Brunnenfest und das 40. Jubiläum der Jugendabteilung veranstaltete.

 

 

Wir bedanken uns bei allen Kindern, Erwachsenen und Freunden der Feuerwehr, die die Jugendfeuerwehr heute beim Laternenumzug und anschließendem Martinsspiel durch ihren Besuch unterstützt haben.

Trotz leichten Nieselwetters fanden am Samstag, den 14. November zahlreiche Bürger zum Laternenumzugs der Jugendfeuerwehr Königshofen zusammen. Ob Groß und Klein - ausgestattet mit Laterne oder Fackel zogen die Teilnehmer durch die Straßen von Königshofen. Angeführt wurde die Prozession wie immer von St.Martin (Eliza Stiller) auf hohem Ross. Zielort war in diesem Jahr der Ausweichparkplatz der Autalhalle - wo die Jugendfeuerwehr vor versammelter Menge ihr traditionelles Martinsspiel aufführte und ein großes Martinsfeuer entfachte.

Am Samstag, den 7. November trafen sich die Jugendfeuerwehren aus Niedernhausen zur gemeinsamen Alarmübung. Aufgrund des warmen Sommers war die für Mitte des Jahres geplante Veranstaltung, um mehrere Monate verschoben worden. Einsatzort war in diesem Jahr im Ortsteil Oberjosbach, wo die Floriansjünger ein Brandfall der Jahnhalle simulierten. Auch die Jugendfeuerwehr Königshofen war wieder mit am Start und zeigte den versammelten Zuschauern ihr Können.